Gruppen

Kindergarten

Unsere Gruppen

Marienkäfer–Gruppe

Die Marienkäfer-Gruppe ist die Gruppe der Jüngsten – hier beginnt für die meisten Kinder ihre KiTa-Zeit. Die Kinder sind zwischen 1 und 3,5 Jahren.

Die Kinder gewöhnen sich schnell an den Tagesablauf in der Gruppe, der für einige schon um 7.00 Uhr beginnt. Nach der „Bringzeit“ findet um 9.00 Uhr ein gemeinsamer Morgenkreis statt. Wir singen Lieder, spielen Finger– und Kreisspiele. Auch wird täglich der Kalender mit Wochentag und Wetter aktualisiert. Bis ca. 11.30 Uhr finden verschiedene Aktivitäten statt wie z.B. basteln, Bilderbuch ansehen, vorlesen, Rollenspiele – die Kinder suchen sich ihr Spiel aus. Außerdem versuchen wir täglich an der frischen Luft zu spielen.

Um 11.45 Uhr beginnt für unsere „Kleinen“ das Mittagessen; danach halten die Kinder Mittagschlaf bis ca. 14.30 Uhr (manche Kinder werden nach dem Mittagessen abgeholt). Zwischen 14.45 Uhr und 16.00 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

Die Marienkäferkinder lernen hier laufen, sprechen, selbstständiges Essen und das Miteinander spielen. Einige üben mit Eifer sich alleine an– und auszuziehen. Sie suchen sehr häufig die Nähe der Erzieherinnen und kuscheln sehr gerne mit ihnen.

Frischlinge-Gruppe

In unserer Gruppe sind bis zu 15 Kinder im Alter von 3 bis 4 Jahren, die entweder von den Marienkäfern kommen oder neu in den KiTa-Alltag einsteigen. Sie werden von 3 Erzieherinnen und einer Auszubildenden begleitet.

Unsere Gruppe bietet verschiedene Aktionsbereiche wie z.B. Puppenecke, Bauteppich, Kuschelhöhle, Mal- und Bastelbereich, Tischspiele oder Leseecke. Zudem nutzen wir Turnraum, Spielzimmer und Außengelände unserer KiTa. Auf vielfältige Bewegung in der Natur legen wir großen Wert.

Die Entwicklung der Sprache ist für die Kinder ein zentrales Element. Sie schaffen es dadurch ihre Bedürfnisse zu äußern und miteinander zu spielen. Wahrnehmung und Regelverständnis sind so weit entwickelt, dass die Kinder in der Lage sind sich in die Gruppe einzubringen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Entwicklung der grob- und feinmotorischen Fähigkeiten sowie die Selbständigkeit im Alltag, wie etwa der Toilettengang, das Mittagessen oder sich alleine an- und auszuziehen.

Die Kinder starten um 7.00 Uhr mit Freispiel in den KiTa-Tag. Um 9.00 Uhr beginnt dann unser Morgenkreis. Zunächst aktualisieren wir den Kalender, bevor es mit wechselnden Liedern und Spielen weitergeht. Wir enden im gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss haben die Kinder wieder die Möglichkeit zum Freispiel oder nehmen an angeleiteten Angeboten teil. Um 12.15 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen, bevor wir im Anschluss daran eine Ruhepause einlegen. Bis 16.00 Uhr können alle Kinder abgeholt werden.

Fliegenpilz–Gruppe

In der Fliegenpilz–Gruppe werden bis zu 25 Kinder zwischen 4 und 6 Jahren betreut.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in dieser Zeit auf dem sozialen Miteinander und der Selbstständigkeitsentwicklung der Kinder.

Auch hier dürfen die Kinder ab 7.00 Uhr gebracht werden. Um 9.00 Uhr findet der Morgenkreis statt, in dem der Kalender eingestellt wird, verschiedene Kreisspiele gespielt und Lieder gesungen werden. Anschließend frühstücken alle Kinder gemeinsam.

Bevor es um 12.15 Uhr Mittagessen gibt, finden verschiedene Angebote, Aktivitäten oder Freispiel statt. Nach dem Essen kommen die Kinder bei einem Hörspiel zur Ruhe und wir legen eine Pause ein (bis 14.00 Uhr). Bis 16.00 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

Zusätzlich finden auch Aktionen statt, die sich 1mal wöchentlich wiederholen, wie z.B. Vorschulgruppe, Künstlergruppe, Turnen und Waldtag.